MissNutri – Ernährungsberaterin aus Wien für die ganze Familie

Spaghettikürbis aus dem Ofen

Den Ofen auf 180 C° Ober- Unterhitze vorheizen. Spaghetti Kürbis halbieren und entkernen. Den Knoblauch fein hacken und über den Kürbishälften (ev. mit einer Gabel) verteilen. Für ca. 40 Minuten in den Ofen geben. Karotten fein raspeln, Jungzwiebeln in kleine Ringe schneiden und gemeinsam mit Quinoa in Salzwasser aufstellen. Laut Packungsanleitung köcheln lassen und 15 Minuten nachziehen lassen. Den Räuchertofu in Würfel schneiden und für 15 Minuten auf Backpapier zum Kürbis in den Ofen geben. Spaghettikürbis ach 40 Minuten rausnehmen, mit einer Gabel das Fruchtfleisch heraus schaben (geht ganz leicht wenn er gar ist) und mit dem Quinoa und dem Tofu vermischen. Kürbis mit Vogerlssalat großzügig auslegen und mit der Quinoa-Tofu-Masse füllen. Servieren und genießen.

Den Ofen auf 180 C° Ober- Unterhitze vorheizen. Spaghetti Kürbis halbieren und entkernen. Den Knoblauch fein hacken und über den Kürbishälften (ev. mit einer Gabel) verteilen. Für ca. 40 Minuten in den Ofen geben. Karotten fein raspeln, Jungzwiebeln in kleine Ringe schneiden und gemeinsam mit Quinoa in Salzwasser aufstellen. Laut Packungsanleitung köcheln lassen und 15 Minuten nachziehen lassen. Den Räuchertofu in Würfel schneiden und für 15 Minuten auf Backpapier zum Kürbis in den Ofen geben. Spaghettikürbis ach 40 Minuten rausnehmen, mit einer Gabel das Fruchtfleisch heraus schaben (geht ganz leicht wenn er gar ist) und mit dem Quinoa und dem Tofu vermischen. Kürbis mit Vogerlssalat großzügig auslegen und mit der Quinoa-Tofu-Masse füllen. Servieren und genießen.

Newsletter für kostenlose Rezepte, Tipps & Tricks!

Werde Nutrianer:in und erhalte monatlich gesunde Rezepte per Mail!