MissNutri – Ernährungsberaterin aus Wien für die ganze Familie

Gesund und ausgewogen essen im Restaurant. Geht das?

Kale-Scale Bewertungsskala für Restaurants und Take-Away

Gesund und ausgewogen essen im Restaurant ist nicht ganz einfach, aber möglich. Mit dem MissNutri® Restaurantkonzept und der speziell dafür konzipierten Restaurant-Bewertungsskala. Die sogenannte Kale-Scale steht für verschiedene Nährwertkriterien, die auf der Speisekarte erfüllt werden sollten. Das wichtigste Kriterium ist dabei der hohe Gemüseanteil. Das kann in Form von Beilagensalaten, aber auch von Beilagengemüse sein. Gemüse ist essenziell für unsere Gesundheit. Echte unverarbeitete Lebensmittel, die im perfekten Verhältnis auf dem Teller landen sollten, ist ebenfalls ein wesentliches Kriterium. Weiters sind echte Zutaten, ohne Geschmacksverstärker, Emulgatoren, Zuckeraustauschstoffe und Konservierungsmittel im Fokus. Wie genau du damit gesünder leben kannst, erklär ich dir Beitrag.

Rezept: Kartoffeln auf Mangold mit Lachs

Kartoffeln, Mangold, Rächerlachs, Paprika, Kidneybohnen, Biologische Wertigkeit

Die Kartoffeln (entweder mit oder ohne Schale) in Salzwasser garkochen lassen. Räucherlachs aus dem Kühlschrank nehmen, damit er Zimmertemperatur annimmt. Für den Mangold einen Topf 2-3 cm mit Wasser bedecken. Den Mangold in feine Streifen schneiden, in den Topf geben und würzen. Zugedeckt ca. 10 Minuten dünsten lassen. Die Paprika entkernen und in kleine Streifen oder Würfel schneiden und zum Mangold geben. Umrühren, Herdplatte ausschalten und noch ca. 5 Minuten nachdünsten lassen. Den Topf vom Herd nehmen und den Topfen unterrühren. Ggf. nachwürzen. Kartoffeln abseihen und gemeinsam mit dem Mangold und dem Räucherlachs servieren.
Kidneybohnen passen geschmacklich hervorragend zu diesem Gericht und ergänzen die Kartoffeln hervorragend. Hülsenfrüchte und Kartoffeln haben eine sehr hohe Biologische Wertigkeit; sprich Eiweißverfügbarkeit für den Körper. Anstelle von Speisetopfen nimmt Sojaskyr, da der Proteingehalt höher ist als von Sojajoghurt. Beides enthält jedoch (zugesetztes) Calcium, was noch mehr an Wichtigkeit erlanget, wenn man sich vegan ernährt.

Rezept: Wärmendes Ofengemüse

Ofengemüse mit Quitte und Kürbis

Gemüse enthält neben Kalium (Gegenspieler von Salz) auch viel Natrium (also Salz). Deshalb ist mein Tipp: Salze das Ofengemüse erst nach dem Backen im Ofen. Koste es zuerst und wenn dir wirklich noch was fehlt, salze nach. Die einzelnen Zutaten haben allesamt einen hervorragenden Eigengeschmack. Vielleicht wirst du überrascht sein, wie gut sie auch ohne viel Zusatz schmecken. Lass es dir schmecken. Ganz ohne viel unnötige Kalorien. Iss lieber eine leckere Nachspeise anstatt zu viel Öl und Zucker im Hauptgericht zu haben.

Rezept: Gesunde Eierspeise mit Gemüse

Eierspeise Eier Gemüse

Die Zwiebeln würfeln und in der mit Öl bepinselten Pfanne anrösten. Paprika in kleine Würfel schneiden und ebenfalls mitrösten. Eier reinschlagen und unter rühren Stocken lassen. Gurken in Räder schneiden. Die Eierspeise großzügig mit Petersilie bestreuen und gemeinsam mit dem Vollkornbrot genießen.
Gesund essen geht ganz einfach. Gesund essen ist lecker und ausgewogen. Achte auf das perfekte Verhältnis von Makronährstoffen, sowie auf eine gute Portion Gemüse.

Wärmende Protein-Tomatensuppe

Protein Suppe Shakshuka Tomaten Ernährungsbertung und kochen für die ganze Familie, gesunde Rezepte für die ganze Familie

Diese Protiensuppe eignet sich sowohl als leichtes Abendessen, wenn es wieder mal spät wird als auch als Mittagessen. Wenn dieses Gericht eine Hauptmahlzeit werden soll dann passt es super als Soße zu Reis, Nudeln, Buchweizen oder Haferreis. Kombiniere noch etwas frisches Gemüse dazu und schon hast du ein tolles ausgewogenes Gericht. Du willst mehr über Gerichte im perfekten Verhältnis wissen? Dann schau rein in mein ebook “10 Bowls” – Mealprep leicht gemacht. Dort findest du viele wertvolle Tipps für deinen (Arbeits-)Alltag und erfährst wieso ausgewogene Gerichte optimal für deinen Stoffwechsel sind. Diese leckeren Bowl-Rezepte kannst du super schnell in den Alltag integrieren und beliebig variieren.

Spaghettikürbis aus dem Ofen

Den Ofen auf 180 C° Ober- Unterhitze vorheizen. Spaghetti Kürbis halbieren und entkernen. Den Knoblauch fein hacken und über den Kürbishälften (ev. mit einer Gabel) verteilen. Für ca. 40 Minuten in den Ofen geben. Karotten fein raspeln, Jungzwiebeln in kleine Ringe schneiden und gemeinsam mit Quinoa in Salzwasser aufstellen. Laut Packungsanleitung köcheln lassen und 15 Minuten nachziehen lassen. Den Räuchertofu in Würfel schneiden und für 15 Minuten auf Backpapier zum Kürbis in den Ofen geben. Spaghettikürbis ach 40 Minuten rausnehmen, mit einer Gabel das Fruchtfleisch heraus schaben (geht ganz leicht wenn er gar ist) und mit dem Quinoa und dem Tofu vermischen. Kürbis mit Vogerlssalat großzügig auslegen und mit der Quinoa-Tofu-Masse füllen. Servieren und genießen.

Den Ofen auf 180 C° Ober- Unterhitze vorheizen. Spaghetti Kürbis halbieren und entkernen. Den Knoblauch fein hacken und über den Kürbishälften (ev. mit einer Gabel) verteilen. Für ca. 40 Minuten in den Ofen geben. Karotten fein raspeln, Jungzwiebeln in kleine Ringe schneiden und gemeinsam mit Quinoa in Salzwasser aufstellen. Laut Packungsanleitung köcheln lassen und 15 Minuten nachziehen lassen. Den Räuchertofu in Würfel schneiden und für 15 Minuten auf Backpapier zum Kürbis in den Ofen geben. Spaghettikürbis ach 40 Minuten rausnehmen, mit einer Gabel das Fruchtfleisch heraus schaben (geht ganz leicht wenn er gar ist) und mit dem Quinoa und dem Tofu vermischen. Kürbis mit Vogerlssalat großzügig auslegen und mit der Quinoa-Tofu-Masse füllen. Servieren und genießen.

Beauty Food Spinat Salat

Spinat Salat Beauty Booster Skin Food

alatblätter in Stücke brechen, Spinatblättern hacken. Den Apfel entweder in dünne Spalten scheiden oder in kleine Würfel schneiden. Nüsse und Cranberries hacken Die Marinade in einer Schüssel zubereiten und über den Salat geben.

Spinatsalat ist eine tolle Beilage zu Gerichten mit zu wenig Gemüse und wenig hochwertigen Fetten. Nicht nur der Spinat, auch die Toppings und die Marinade machen diesen Salat zu einem tollem Anti Aging Gericht. Strahle von innen heraus.

Haferreis mit Mangold 

Zutaten für 3-4 Personen – 1 Tasse Haferreis  – 600g Mangold  – 2 Zwiebeln  -800g Cocktailtomaten – Chilisalz – Kümmel gemahlen – Bund Petersilie zum garnieren – Forellenfilet, Räucherlachs oder Chilitofu als Proteinquelle  Den Haferreis mit der doppelten Menge Wasser & Chilisalz köchlen lassen. Nach Belieben Anis & Fenchelsamen dazugeben. Zwiebeln, in einer mit Öl […]

Schneller Linsensalat

Linsensalat mit Quinoa Zutaten für 4 Personen 1 Tasse Quinoa 1 Dose Linsen 1 Kopf Lollo Rosso 1 Salatgurke 3 Paprika 4 Eier Salz & Pfeffer 8 EL Wasser 2 EL Olivenöl 1 TL Leinöl Quinoa in Salzwasser aufstellen und laut Packungsangabe kochen, dann 10-20 Minuten nachquellen lassen. Linsen waschen und 10-15 Minuten in Wasser […]

Rezept Pink Pauli Pasta

Zutaten -300g Vollkornnudeln -500g Rote Bete (vorgekocht) -1 Roter Zwiebel -300g Sojajoghurt -Salz & Pfeffer Toppings: 1 EL Sesam & Petersilie (frisch) Vollkornnudeln in Salzwasser aufstellen und al dente kochen. Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in der mit Öl bepinselten Pfanne leicht anrösten. Gewürfelte Rote Bete dazugeben und ca. 5 Minuten mitrösten lassen. Herdplatte […]

Newsletter für kostenlose Rezepte, Tipps & Tricks!

Werde Nutrianer:in und erhalte monatlich gesunde Rezepte per Mail!